landtag

Aktuelles

Fördermittel für die Musikschule Bitterfeld
16-08-2018

Fördermittel für die Musikschule Bitterfeld

Am 15.08. tagte nach der Sommerpause der Kultur- und Tourismusausschuss des Landkreises Anhalt-Bitterfeld. Nicht zufällig war der Ort gewählt, die Musikschule „Gottfried Kirchhoff“ am Bitterfelder Ratswall. Hoher Besuch zur Übergabe von Fördermitteln in Höhe von rund 1,6 Mio. Euro durch Staatssekretär Klaus Klang hatte sich angekündigt. Als Vorsitzender dieses Ausschusses sind mir solche Termine besonders wichtig, denn ohne diese Förderung sind die Weiterentwicklung der Kulturstätten und das kulturelle Wirken in diesem Maße nicht möglich. Besonders als europapolitischer Sprecher war das für mich ein toller Tag. "Hier wirkt Europa, denn der Löwenanteil des Zuschusses heute kommt aus Brüssel!“

https://www.mz-web.de/bitterfeld/musikschule--gottfried-kirchhoff--1-6-millionen-euro-foerderung--sanierung-kann-starten-31118342

Übergabe Fördermittelbescheid

Sommer- und Pressefest der SPD-Bundestagsfraktion
05-07-2018

Der Austausch mit den Spitzen der Bundespolitik ist ebenfalls Teil meiner politischen Arbeit.

So besuchte ich am 04. Juli das Sommer- und Pressefest der SPD-Bundestagsfraktion. Neben vielen Gesprächen blieb dann doch noch kurz Zeit für ein Foto mit Hubertus Heil.

Sommer und Pressefest der BT Fraktion 040718 Klein

Uralte Rechnung beglichen
26-06-2018

Uralte Rechnung beglichen

Vor fast 20 Jahren habe ich dieses Projekt in Zeiten meiner damaligen Kreistagstätigkeit das erste Mal angefasst. Gegen alle Widrigkeiten und Hürden, die umschifft werden mussten, ist es mir eine besondere Freude, es geschafft zu haben. Unsere Sekundarschule „Völkerfreundschaft“ wird endlich saniert. Es war nicht einfach, die Weichen für die finanzielle Förderung dafür im Landtag zu stellen, für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule wird es sich lohnen, davon bin ich überzeugt.

https://www.mz-web.de/koethen/-voelkerfreundschaft--wird-saniert-spd-mann-ronald-mormann-freut-sich-besonders-darueber-30688396

https://www.wochenspiegel-web.de/wisl_s-cms/_wochenspiegel/7389/Koethen/57079/3_6_Millionen_Euro_fuer_Schulsanierung_in_Koethen___Voelkerfreundschaft__wird_endlich_in_Angriff_gen.html

Völkerfreundschaft

Schulplaner übergeben
05-06-2018

Schulplaner übergeben

 Pünktlich zum Ferienstart gab es für die 6. Klasse der Sekundarschule „An der Rüsternbreite“, dem Schulzentrum Könnern und der Freien Schule Anhalt Schulplaner des Landtages Sachsen-Anhalt. Die Freude über diese kleine Überraschung stand den Kindern buchstäblich ins Gesicht geschrieben.

Die freudvolle Aufgabe der Übergabe übernahmen mein Büroleiter Karsten Todte sowie meine Mitarbeiterin Regina Minasch-Elze.

Mein Team und ich wünschen allen Schülerinnen und Schülern eine schöne Ferienzeit.

Übergabe Schulplaner

„Mormels Politischer Frühschoppen“
28-05-2018

„Mormels Politischer Frühschoppen“ – 27.05.2018

Nunmehr zum zweiten Mal trafen sich 20 interessierte Genossinnen und Genossen der SPD zu „Mormels Politischer Frühschoppen“ im Vereinsheim des KUKAKÖ. Am 27. Mai, Sonntagvormittag, hatte Ronald Mormann, Mitglied des Landtages, eingeladen. Als prominenter Gast wurde diesmal unsere stellv. Ministerpräsidentin und Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration, Petra Grimm-Benne, begrüßt.

Die Anwesenden nahmen auch diesmal die Chance war, unterschiedlichste Problematiken zu diskutieren und ihre Fragen direkt an Petra Grimm-Benne zu stellen. So erstreckte sich das Themenspektrum von den bevorstehenden Änderungen des Kinderförderungsgesetzes und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Kommunen über die Schulgeldbefreiung der Auszubildenden in der Pflege, die Hartz-Gesetze in Bezug auf Fördern und Fordern bis hin zu Teilhabeprogrammen und Grundsicherungsfragen.

Ausführlich und umfänglich wurde der Diskurs geführt, was Pflege von Angehörigen eigentlich bedeutet, nicht nur in struktureller und finanzieller Hinsicht für das Land, sondern auch für Angehörige und Pflegekräfte. Da auf Einladung von Ronald Mormann kürzlich ein Termin zusammen mit der Ministerin bei der IWK in Köthen zu diesem Thema stattfand, konnten hier direkt aus erster Hand die Informationen dieser Veranstaltung weitergegeben und diskutiert werden. Natürlich kam auch das Kinderförderungsgesetz nicht zu kurz, es gab auch hierzu teils kontroverse Diskussionen, besonders im Hinblick der Auswirkungen auf Eltern und Kommunen. Hitzig wurde es kurzzeitig, als die These nach mehr Forderung zur Förderung von Hartz IV Empfängern aufgestellt wurde. Hier konnten die Meinungen unterschiedlicher nicht sein, was der Debattenkultur allerdings keinen Abbruch tat. Die wieder annähernd 40 Redebeiträge verdeutlichten einmal mehr, wie wichtig ein solch ungezwungener Meinungsaustausch für uns ist und das ein oder andere Thema in viele Facetten auffächert.

Das Team von Ronald Mormann hatte wieder ein reichhaltiges Buffet mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und belegten Brötchen vorbereitet, dass die Anwesenden dankend in Anspruch genommen haben.                                                                                                                                                       

Uwe Klabunde

FrühschoppenFrühschoppen