landtag

Aktuelles

Neujahrsempfang und Wahlkreisbüroeröffnung
12-01-2018

Neujahrsempfang und Wahlkreisbüroeröffnung

Am 11.01.2018 lud ich zum Neujahrsempfang und meiner Wahlkreisbüroeröffnung in die Joachimiallee 2 in Köthen.

„Alternativ rustikal“, also ohne großen Reden, war das Motto, dem zahlreiche Gäste folgten. Bei Kaffee und Kuchen, im Verlauf des Nachmittags dann bei Grillwurst und Glühwein, konnten wir bisherige Verbindungen, z.B. mit den anwesenden Mitgliedern vom Kreisvorstand des Salzlandkreises, pflegen und die ein oder andere neue anstoßen. Zusammen ein rundum gelungenes Fest als Start in das neue Jahr.

https://spd-anhalt-bitterfeld.de/neujahrsempfang-und-wahlkreisbueroeroeffnung/

NJE Büroeröffnung

NJE Büroeröffnung

Verleihung des Reinhard-Höppner-Engagement-Preises
27-11-2018

Engagement für das Gemeinwohl ist und sollte in unserer Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit sein. Viele Bürgerinnen und Bürger sind in Vereinen jeglicher Couleur organisiert und tragen mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zum gesellschaftlichen Miteinander bei.

Aus diesem Grund hatte am 27.11.2018 die SPD-Landtagsfraktion und der SPD-Landesverband zum TAG DES EHRENAMTES und der erstmaligen Verleihung des Reinhard-Höppner-Engagement-Preises, der durch die SPD Sachsen-Anhalt und die Landtagsfraktion ins Leben gerufen wurde, in den Landtag von Sachsen-Anhalt eingeladen. Das ehrenamtliche Wirken ist ein wesentlicher Baustein unseres sozialen Miteinanders. Daher nahm auch ich gern die Gelegenheit wahr, zwei Vereine aus meinem Wahlkreis für den Reinhard – Höppner-Engagement-Preis vorzuschlagen. Dies waren der Freibadverein Glauzig und der TUS Bebitz. Auch wenn diese Vereine nicht unter den drei Preisträgern waren, so war es doch für sie und alle insgesamt nominierten 60 Vereine eine überaus wichtige Wertschätzung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

reinhard hoeppner engagement preis 3 20190121 1282090794reinhard hoeppner engagement preis 5 20190121 1951747439

Landesparteitag der SPD in Wernigerode
14-01-2018

Landesparteitag der SPD in Wernigerode

Vom 12.-13.01.2017 fand unser Landesparteitag in Wernigerode statt. Natürlich war der Kreisverband Anhalt-Bitterfeld mit einer Delegation vor Ort, um hier unsere Ziele und Wünsche anzusprechen. Viele Anträge galt es in den 2 Tagen zu bearbeiten, Arbeitsparteitag ist das richtige Stichwort. Zu Gast war unser geschäftsführender Außenminister Sigmar Gabriel, der eine sehr pragmatische Sicht auf die Sondierungen warf und eine Aufnahme von Koalitionsgesprächen empfahl. 

Überlagert durch die GroKo-Debatte fand die Wahl unseres neuen Landesvorstandes statt. Burkhard Lischka wurde mit 97% der Stimmen als Landesvorsitzender wiedergewählt. Erfreulich für unseren Kreisverband ist, dass unser Kandidat und Kreisvorstandsmitglied Karsten Todte in den Landesvorstand gewählt wurde. Etwas frischer Wind tut immer gut, insgesamt sind 6 Vorstandsmitglieder neu im Landesvorstand.

Wir wünschen allen Mitgliedern des LaVo alles Gute, viel Erfolg und wünschen uns ein offenes Ohr für die anstehenden Herausforderungen, auch im Hinblick auf die 2019 bevorstehenden Kommunalwahlen.

https://spd-anhalt-bitterfeld.de/landesparteitag-in-wernigerode/

LPT Wernigerode

Arbeitsbesuch von Katrin Budde im Köthener Schloss
09-02-2018

Arbeitsbesuch von Katrin Budde im Köthener Schloss

Einer der ersten Termine als frisch gebackene Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien im Bundestag führte Katrin Budde in das Köthener Schloss. Themen waren bei dem Treffen sowohl die laufende Sanierung des Schlosses und der geplante Bau der Anhalt-Tourist-Information als auch die konzeptionelle Untersetzung der weiteren Nutzung des Komplexes, vor allem in musealer Hinsicht.

http://www.bachstadt-koethen.de/neuigkeiten/katrin-budde-besucht-das-k%C3%B6thener-schloss

Arbeitsbesuch K. Budde im Schloss